• Stressmanagement  • Selbst- /Zeitmanagenemt  • Mental Training  
 • Wirkungsvoll & sicher präsentieren  
 • Kommunikation  
Newsletter anmelden:  


 

"Stress ist das was wir dafür halten, und nicht das was wir im Außen wahrnehmen." (Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer)

Stress sind die körperlichen und emotionalen Reaktionen des Körpers, wenn wir uns unter Druck fühlen. Er beruht auf der Wechselwirkung äußerer Umstände und dem persönlichen Bewältigungsglauben. Je niedriger der Bewältigungsglaube oder das Gefühl, die Kontrolle über eine Situation zu haben, desto höher ist das Stressempfinden. Es genügen bereits die Vorstellung von belastenden Situationen oder Ereignissen, um Stressreaktionen hervorzurufen.

Je länger die Phasen von Druck und  Anspannung andauern, desto schädigender wirken sie sich auf den Organismus aus. Es reicht von Herz-Kreislauf-Beschwerden, Magen-Darm-Problemen, geschwächtes Immunsystem, Denkblockaden, u.v.m. bis hin zum Absterben von Nervenzellen im Gehirn.

Studien haben bspw. ergeben, dass etwa 50 % - 60 % der Krankenstandstage innerhalb der EU auf Stress und den daraus resultierenden Krankheiten zurückzuführen sind.

Häufige Stresssymptome:

  • Hektik, ständiger Termindruck
  • Einschlafschwierigkeiten, Schlafstörungen, Albträume
  • häufige Müdigkeit bis hin zur Erschöpfung
  • Verspannungen
  • Schmerzen (Rücken, Nacken, Kopf, Magen, usw.)
  • Konzentrationsschwäche, Denkblockaden
  • häufige Gereiztheit
  • innerer Druck
  • Resignation
  • Ruhelosigkeit
  • Gefühl flüchten zu wollen
  • usw.

Stress ist nicht immer vermeidbar, aber sie können lernen, damit besser umzugehen. Ob im Seminar oder im Einzelcoaching für sich und/oder Ihre Mitarbeiter.

Trainings-/Coachinginhalte:

  • Ursachen und Folgen von Stress
  • physische, emotionale und kognitive Auswirkungen
  • Welcher Stresstyp sind Sie?
  • Stresstyp entsprechende Stressbewältigungsstrategie
  • Erleben verschiedener Entspannungstechniken
  • mentale Stressbewältigung
  • identifizieren, prüfen und ggf. ändern belastender Einstellungen
  • Zugang schaffen zu inneren Ressourcen
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Erstellen konkreter Handlungspläne zur Stressregulierung

"Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgelaufen bist." (Lao-Tse)

WEB:KK-Bits.com | Grafik:RICH:ART